Donnerstag, 25. März 2010

Frechheit!!!!!!!!

Bin ziemlich sauer,muss es hier einfach mal berichten.......

Habe letzten Sommer einen Tausch ausgemacht,die jennige hat Ihren Schmuck schon im Sommer auch bekommen,
mein Gegentausch wurde immer wieder vertröstet,ok es war dann Winter,da brauchte ich den Gegentausch nicht unbedingt,
im Januar habe ich mich dann bei meiner Tauschpartnerin mal wieder gemeldet,nöööö nicht das sie meint Sie müsse sich melden,aber egal......
Naja Sie hatte dann noch einiges zu tun,Markt und Tauschgeschäfte abwickeln und wollte dann sich an meinen Tausch machen,
heute Morgen schrieb ich Ihr MAL WIEDER,
jaja schrieb Sie,mein Tausch würde Sie jetzt in der nächsten Zeit bearbeiten,
und fragte dann,

HABEN WIR SCHON ÜBER DEN GEGENTAUSCH GESPROCHEN??????

Ich dachte ich lese nicht richtig,
ich schrieb,wie bitte,den hast Du schon seit fast einem Jahr,
Sie schrieb dann,also wenn Sie mir diesen Tausch noch schuldig wäre dann wüsste Sie das.......

Habe jetzt auf den Tausch verzichtet,möchte nichts lieblos gemachtes haben,
das passiert mir niieeemallsssss mehr,
bin soooo enttäuscht und sauer,
kanns nicht in Worte fassen..............................


Das mustte jetzt mal raus........

Gruss Doris

Kommentare:

  1. Boah...das ist ja echt das Letzte!! Mir passiert das (hoffentlich) auch nicht mehr (hatte ja auch schon mal das Vergnügen bei einem groooßen Tausch). Wenn ich mit jemandem noch nie getauscht habe bleiben meine Sachen hier liegen bis ich den Gegentausch gesehen habe und er hier oder zumindest unterwegs ist! Ich hab mich nämlich auch soo geärgert, das war bei mir Schmuck im Wert von ca. 120 Euro und das tut ja schon weh!
    Trööstekekse rüberschieb - nicht ärgern!!
    Deine letzten "Brummer" sind übrigens allesamt total KLASSE!!!
    GlG, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ohje Doris, das ist wirklich mies!
    Ich hatte bisher immer Glück mit meinen Tauschpartnerinnen, darüber bin ich sehr froh.
    Leider liest man immer öfter davon das sowas passiert, anscheinend verlieren die Menschen in der Anonymität des Internets ganz schnell ihre guten Manieren und die Ehrlichkeit. Schade :o(
    Drück Dich,
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr beiden,

    also wisst Ihr,ich glaube noch nicht mal das Sie das extra macht,
    ich denke Sie hats ganz im ernst vergessen,
    Sie tauscht sehr viel,
    hatte selber mit auch sonst nie Probleme,
    ich kanns mir einfach nicht erklären,
    bin sooooo enttäuscht...!!!!!!!!
    Danke für Eure lieben Worte,

    Gruss Doris

    AntwortenLöschen
  4. Oh weia! Das tut mir ja echt leid! Ich musste auch schon mal jemanden für zwei Monate vertrösten, weil es uns plötzlich finanziell sehr schlecht ging und ich kein Material kaufen und nichts verschicken konnte, aber ich hatte soo ein schlechtes Gewissen deswegen, das könnte ich nie einfach vergessen und ich habe meine Tauschschulden ja dann auch wenigstens eingelöst.

    Versuche dich nicht mehr zu ärgern, auch wenn es jetzt schwer scheint, das nützt sowieso nichts!

    Ganz viele liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. hallöchen,

    wir kennen uns zwar nicht, war gerade am stöbern und habe deine geschichte gelesen, wirklich sehr ärgerlich.....hier ein guter spruch zum trösten, vieleicht hilft er...

    ärgerst du dich, leidest du für die fehler anderer!

    mir helfen solche sprüche, ob zum trösten oder einfach mal wieder froh zu sein das man gesund und glücklich ist.

    liebe grüsse und viele positive tauschgeschäfte....
    beate

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich sehr ärgerlich, vor allem, wenn man dann noch so blöd behandelt wird, als wäre man selbst der Buh-Mann.
    Ich hebe mir immer alle mails und Nachrichten auf, bis ein Tausch abgeschlossen ist.

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine absolute Frechheit. Zumal, hat sie den Tauscherhalt damals nicht vielleicht sogar gebloggt? Wie dreist!

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich auch - wenn man überfordert ist vor lauter Tasuch etc., dann sollte man es lassen ... gräm dich nicht allzusehr - ich glaube du würdest dich jetzt über ihre Sachen auch nicht mehr richtig freuen können.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris,

    ich wünschte, ich könnte da etwas Aufmunterndes sagen. Aber leider - aus eigener Erfahrung - weiß ich, was Du gerade fühlst.
    Mit dem Tauschforum bin ich jedenfalls definitiv durch.
    In der Anonymität des www fühlen sich einige wohl so "sicher" dass sie meinen sich alles erlauben zu können.
    Moralisch richtiges Verhalten - gerade bei Tauschangelegenheiten - habe ich leider auch nur in Ausnahmefällen erlebt. Dei Mehrzahl war gerade so befriedigend, mangelhaft oder schlimmer.
    Wie solche Leute Nachts gut schlafen können ist MIR ein Rätsel.
    Ich könnte es nicht....

    Viele Grüße und Kopf hoch,

    Anne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    wir kennen uns zwar nicht und ich bin eher durch Zufall über dein Blog "gestolpert", möchte aber trotzdem was dazu schreiben.
    Ich finde es sehr Schade, dass es immer wieder und immer mehr Menschen gibt, die sich auf diese Art "bereichern". Sehr zum Leidwesen derer, die es mit ihren Tausch"geschäften" doch sehr ernst meinen.Es tut mir sehr leid für dich. Kann ich dir viellt. mit irgendwas eine kleine Freude machen? Wenn ja, dann melde dich einfach bei mir. Ich würde mich freuen, dir eine kleine Freude machen zu können.

    liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris,

    mir geht es ähnlich wie dir. Hab letzten Juni einen Tausch gemacht, diejenige hat auch schon innerhalb kürzester Zeit die Sachen bekommen (keine Kleinigkeiten!) und wir haben Herbst vereinbart. Aber sie hat sich nicht gemeldet. Im Dezember hab ich dann mal angefragt (durch Zufall bei google gefunden, weil sie nicht mehr im KTF ist!) und da versprach sie mir bis Weihachten den Tausch. Dann wieder angeschrieben, dann hieß es nächsten Dienstag. Das ist jetzt schon wieder drei Wochen her. Ich weiß nicht, ob ich verarscht werde (sorry!), aber ich hab´s ehrlich gesagt satt und ich weiß wirklich nicht ob sie mich nur hinhält, obwohl ich mir das nicht vorstellen kann.
    Ich tausche seitdem fast gar nicht mehr. Nur noch mit "ausgewählten" Leuten. Das ist doch schade.
    Aber auf den Tausch hätt ich im Leben nicht verzichtet. Hätte meine Sachen zumindest zurück gewollt. Du hast doch sicher Bilder damals gemacht?
    Liebe Grüße Myri

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,

    habe gerade Deine Geschichte mit dem Tauschgeschäft gelesen. Hut ab dass Du ihren Namen nicht genannt hast, also ich glaube ich hätte sie "bekannt" gemacht.
    Ist schon eine Frechheit.
    Notfalls kannst Du ja noch "juristisch" gegen Sie vorgehen - mehr Tipps dazu am Telefon.

    Don't worry be happy !!!

    LG Irm

    AntwortenLöschen